Was ist ein Luftring ?

Der Aerial Hoop oder in Deutsch als „Luftring“ bezeichnet gehört zu den Turngeräten der Luftakrobatik wie auch das Trapez. Man zeigt akrobatische Übungen und Choreografie in einem Metallring der an einem Hängepunkt befestigt ist.

Die Turngeräte wie Trapez, Vertikaltuch und Luftring gehören mit zu einem der ältesten Genres der Artistik. Luftakrobatik Nummern wurden und werden auch heute noch hauptsächlich im Zirkus genutzt. Je nach Gerät kann  kann es sowohl von einer als auch von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden. Die  wichtigsten körperlichen Geschick-, Kraft- und Gewandtheitselemente im Luftring sind:

  • Hängen
  • Stützen
  • Drops (Fallen)

Die Geräte werden in einer bestimmten Höhe an einem sichern Hängepunkt befestigt und häufig wird ein Wirbel zwischen Decke und der Befestigung des Gerätes angebracht, um Drehungen um die eigen Achse zu erleichtern. Drehungen sind bei entsprechend hoher Aufhängung ebenfalls auch ohne Wirbel möglich, allerdings muss hierbei das Gerät auch wieder komplett zurück drehen.

Bei einem klassischen schwingenden Trapez können mehrere Artisten gleichzeitig zusammen arbeiten. Dabei hängt der Fänger, meist kopfüber in einem Trapez, während die zweite Person, der Flieger, hauptsächlich von dem Fänger in verschiedenen Positionen gehalten und zurück geworfen wird. Es wird viel mit fliegenden Elementen wie Saltos gearbeitet. Bei einem fixen Trapez arbeitet man ähnlich wie im Luftring, als Solo Showact oder als Duo.

Weiterhin gibt es noch das Vertikalseil, Vertikaltuch und Strapaten

Bekannte Trapezkünstler: Tito Gaona und Alfredo Codona

Filmtipp: Trapez. Den Trailer gibt es hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: